Stifterdarlehen

Kann ein Sparguthaben Gutes bewirken?

Das Stifterdarlehen der Caritas-Stiftung Deutschland verbindet diese beiden Anliegen.

Das Stifterdarlehen ermöglicht eine sichere und flexible Vermögensanlage.

Kann ein Sparguthaben Gutes bewirken? Diese Frage stellen sich nicht nur Stifter. Dieser Gedanke beschäftigt viele Christen. Sie möchten, dass ihr Sparvermögen nicht einfach auf der Bank liegt, sondern caritativ eingesetzt wird - und dabei trotzdem ungeschmälert und sicher angelegt ist. Das Stifterdarlehen der Caritas-Stiftung Deutschland verbindet diese Anliegen. Es bietet darüber hinaus einen dritten unschätzbaren Vorteil: Flexibilität. Im Fall unvorhergesehener Ereignisse - plötzliche Pflegebedürftigkeit zum Beispiel - können Sie flexibel auf Ihr Sparguthaben zugreifen.

Alternativ kann das Guthaben des Stifterdarlehens zu einem späteren Zeitpunkt in eine eigene Treuhandstiftung unter dem Dach der Caritas-Stiftung Deutschland eingebracht werden. Bei bereits bestehenden Stiftungen dient es als Zustiftung; bei Neugründungen stellt es den Grundstock des Stiftungskapitals dar. 

Die Höhe des Darlehens bestimmen Sie

Wie funktioniert das Stifterdarlehen? Sie stellen der Caritas-Stiftung Deutschland ein Guthaben als Darlehen zur Verfügung; die Höhe des Darlehens bestimmen Sie völlig nach Ihrem Belieben.

Die Stiftungsverwaltung legt diesen Betrag entsprechend den Anlagerichtlinien des Deutschen Caritasverbandes gewinnbringend an. Die jährlich erwirtschafteten Erlöse spenden Sie der Caritas für ihre soziale Arbeit hier in Deutschland oder weltweit. Für 2018 zum Beispiel strebt die Stiftungsverwaltung eine Rendite von 1,2 % - 1,5 % an.

Abgesichert ist das Stifterdarlehen durch eine Bürgschaft der Pax-Bank. Es hat eine Kündigungsfrist von nur drei Monaten, die Ihnen den flexiblen Zugriff auf Ihr Geld ermöglicht. Alle Kosten, die mit dem 

Darlehen verbunden sind, trägt die Dachstiftung.

Wünschen Sie mehr Informationen zum Stifterdarlehen? Dann kontaktieren Sie unsere Stiftungsreferentin Barbara Lindfeld telefonisch: 0221/9410028 oder per E-Mail unter: barbara.lindfeld@caritas.de

Die Fakten zum Stifterdarlehen:

  • Sie stellen ein Sparguthaben in einer Höhe Ihrer Wahl als Stifterdarlehen zur Verfügung.
  • Sie spenden die Zinsen für die soziale Arbeit der Caritas.
  • Sie können flexibel auf Ihr Guthaben zugreifen.
  • Dank Bankbürgschaft ist Ihr Guthaben sicher.