Die Stiftung

Regelmäßige Berichte schaffen Transparenz

Für Stifterinnen und Stifter ist es wichtig zu wissen, dass ihr Vermögen optimal dem Stiftungszweck dient. Dazu gehören die Entwicklung des Vermögens selbst sowie der zielgerichtete Einsatz der erwirtschafteten Erträge. Beides stellt die Caritas-Stiftung Deutschland offen und transparent dar.

Die verbindliche Grundlage dafür bilden die Transparenzstandards des Deutschen Caritasverbandes. Sie fordern beispielsweise einen jährlichen Wirtschaftsbericht nach Maßgabe des deutschen Handelsrechts sowie einen Leistungsbericht.

Der jährliche Report der Caritas-Stiftung Deutschland wird diesen Anforderungen gerecht. Mit ihm informiert der Stiftungsvorstand über die Entwicklung der Dachstiftungen und der Treuhandstiftungen. Der Bericht richtet sich neben der Stifterfamilie auch an die interessierte Öffentlichkeit.

Die Informationen im Report

Der Jahresbericht besteht aus zwei Teilen. Im ersten enthält er die entscheidenden Kenndaten zur Zusammensetzung und Entwicklung des Vermögens der Dachstiftung. Ferner erläutert er mit Zahlen und mit anschaulichen Beispielen, wofür die Dachstiftung die erwirtschafteten Erträge zurückgestellt hat.

Im zweiten Teil bietet der Report einen Überblick über die Entwicklung des Vermögens der Treuhandstiftungen. Diese Gelder werden in einem gemeinsamen Pool bei der Bank für Sozialwirtschaft verwaltet. Für die Anlagestrategie gelten strenge Kriterien zur Risikominimierung.
Die Verwendung der Vermögenserträge aus den Treuhandstiftungen richtet sich nach dem individuellen Stiftungszweck. Sie folgt den konkreten Vorgaben der Stifter.

Der Jahresbericht wird durch eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft testiert.

Die Informationen für Stifter

Die Mitglieder der Stifterfamilie erhalten jedes Jahr einen persönlichen Abschlussbericht, der sie genau über die Entwicklung ihres Stiftungsvermögens in Kenntnis setzt. Gleichzeitig listet er auf, für welche Zwecke die Erlöse eingesetzt wurden. Konkrete Projektberichte runden die Informationen für die Stifter ab.

Nicht zuletzt bietet der regelmäßig erscheinende Newsletter der Stifterfamilie einen aktuellen Überblick über die Projekte, die die Stifterinnen und Stifter unterstützen. Auch diese Publikation steht hier zum Download zur Verfügung.